VfB-Lektüre am Mittwoch, 28. Oktober 2015

In der VfB-Lektüre geht’s heute um das Pokalspiel, dass der VfB heute Abend in Jena bestreitet. Dabei darf natürlich auch der Rückblick auf das Pokalaus gegen die Thüringer im Jahr 2008 fehlen.

 

VfB-Lektüre am Mittwoch, 28. Oktober 2015

In der Vorschau des sid (bei Eurosport) auf das Pokalspiel heute abend wird auch auf den Absturz des FC Carl Zeiss seit 2008, als Jena noch in der zweiten Liga spielte, eingegangen.

Carlos Ubina hat Cacau für die Stuttgarter Zeitung interviewt, dabei geht es natürlich auch um das letzte Aufeinandertreffen mit Jena, ebenso wie die Entwicklung des VfB seit der Meisterschaft 2007.

Das damalige Pokalspiel ist auch in der Vorschau von Thomas Näher in den Stuttgarter Nachrichten ein Thema. Mir bleibt von dieser Partie vor allem die Cannstatter Kurve, die bei einer 2:1-Führung in der 118. Minute bereits vorschnell und völlig überflüssig den Sieg feierte.

Lukas Rupp hat sich in Leverkusen am Wochenende die Hand gebrochen und fällt für diese englische Woche aus, wie der VfB bekannt gegeben hat. Nachdem die Verletzenliste damit erneut länger wird, schließlich fällt auch Serey Dié heute Abend aus, nimmt sich Goldmann Sax die Medizinische Abteilung des VfB vor und weist auf eine eventuelle Verwechslung mit einem Zahnarzt hin.

Die Stuttgarter Zeitung geht davon aus, dass Filip Kostic, Christian Gentner und Robbie Kruse im Heimspiel gegen Darmstadt am Sonntag schon wieder spielen könnten. Grundlage der Spekulation sind allerdings die Bilder vom Training, die der VfB auf Facebook veröffentlichte, auf denen man die drei Spieler im Trainig sieht.

Franky mit einem wie üblich längeren Text zum Leverkusen-Spiel.

Im kicker fasst George Moissidis die Aussagen Zornigers zu Toni Sunjic zusammen, der ihn gegen Kritik verteidigt. Wirklich überzeugend ist Zornigers Plädoyer für den Innenverteidiger aber nicht.

Lennart kommt aus der Nähe von Kassel, lebt mittlerweile in Darmstadt und ist seit den späten 90ern, etwa seit dem Pokalsieg 1997, treu ergebener Fan des roten Brustrings. In weiser Voraussicht kaufte er sich im Sommer 2006 ein Trikot von Fernando Meira. Seit 2005 ist er auch VfB-Mitglied, seit 2006 ist er Mitglied des offiziellen Fanclubs VfB-Supporters Hessen, außerdem Besitzer einer Heim- und Auswärtsdauerkarte. Auf Twitter findet Ihr ihn unter @l_sauerwald.

Diesen Blogbeitrag von Rund um den Brustring teilen

© 2017 Rund um den Brustring
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial