Eure Fragen und Themenwünsche für Podcast-Folge Nr. 47

Eure Fragen und Themenwünsche für Podcast-Folge Nr. 47

In Podcast-Folge 47 heißt es: Eins gewonnen, eins verloren. Mit Augsburg-Fan Kristell (@Kristaldo1907) vom Podcast Auf die Zirbelnuss sprechen wir am Mittwochabend über den Heimsieg gegen den FCA und die Niederlage in Leverkusen.

Normalerweise verheißen Spiele gegen den FC Augsburg für VfB-Trainer ja nichts Gutes, für Markus Weinzierl war das Spiel sowieso ein besonderes Duell. Mit Kristell vom Augsburg-Podcast “Auf die Zirbelnuss” sprechen wir über das Duell und die besondere Beziehung zwischen bayrischen und württembergischen Schwaben. Außerdem widmen wir uns natürlich der Niederlage in Leverkusen, dem Restprogramm bis zur Winterpause und allem, was sonst in den letzten zwei Wochen rund um den Brustring passiert ist.

Ihr habt Fragen an uns oder unsere Gäste oder Themen, die wir ansprechen sollen? Dann

Wir freuen uns auf Eure Rückmeldungen!

Sei die erste Person, die diesen Beitrag von Rund um den Brustring teilt!

1 Gedanke zu “Eure Fragen und Themenwünsche für Podcast-Folge Nr. 47”

  1. Hallo Leute,

    endlich wieder ein Heimsieg und dann noch ein überlebenswichtiger dazu. Die direkten Abstiegsränge haben wir vorerst verlassen. Das nächste Spiel wird aber leider wieder umso schwerer, dazu fällt mit Santi Ascacibar unser Abräumer auf der 6 gelbgesperrt aus. Mit Ausblick auf die Partie gegen die Fohlen-Elf nun die Frage an Euch. Was denkt ihr, wie Weinzierl aufgrund der Sperre von unserem Gaucho umstellt? Badstuber rein, vor einer Dreierkette? Sturm und Drang können wir gegen Gladbach wohl kaum erwarten. Wäre Thommy eine Option für die Startelf? Zusammen mit Donis hätten wir so Geschwindigkeit über die Außen die Gomez mit Vorlagen füttern können und auch selber gefährlich werden. Ich würde mich gegen Gladbach nicht rein auf eine kompakte defensive verlassen und mein Heil durchaus im Angriff (Kontern) suchen. Was denkt ihr darüber?
    Um noch auf Thommy zu sprechen zu kommen. Ich empfand die Auswechslung als grenzwertig, er hatte bis dahin eine Top Leistung erbracht und das obwohl erst in Minute 75 eingewechselt. Man hätte auch Santiago runter nehmen können. Ich kann seine Enttäuschung voll und ganz nachvollziehen. Was meint ihr? Hat Markus Weinzierl hier unnötigerweise eine neue Baustelle aufgemacht und riskiert er hier einen Bruch mit seinen Spielern? Möglicherweise pusht Thommy die Auswechslung nur dazu, noch eine Schippe drauf zu legen und gegen Gladbach sehen wir von ihm eine Leistungsexplosion. Es wäre uns zu wünschen!
    Abschließend noch, was denkt ihr wieviele Punkte bis Weihnachten noch zusammen kommen? Gegen Gladbach wird es schwer, ein Punkt wäre schon was. Die verbliebenen Heimspiele sollten, meiner Meinung nach, gewonnen werden. Bis auf besagtes Gladbach sind alle weiteren Gegner mehr oder weniger schlecht drauf.
    Viel Spaß beim Aufnehmen!

    Grüßle

Schreibe einen Kommentar

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial