Eure Fragen an Silvio Meißner?

Erneut haben wir einen ehemaligen VfB-Spieler für einen Rückblick auf seine Zeit im Brustring gewinnen können. Diese Woche sprechen wir im Podcast mit Silvio Meißner über die 2000er Jahre.

Kurz bevor Silvio Meißner zum VfB wechselte, sorgte er mit seinem Anschlusstreffer zum 1:3 für Arminia Bielefeld am 34. Spieltag der Saison 1999/2000 dafür, dass der VfB in der kommenden Saison statt direkt im UEFA-Pokal zu starten zunächst in den UI-Cup musste. Im Brustring angekommen, überstand der gebürtige Hallenser mit dem VfB zunächst den Abstiegskampf und stürmte dann mit den jungen Wilden bis zur Vizemeisterschaft 2003 und in die Champions League. 2007 gehörte er in der Hinrunde noch zur Meistermannschaft des VfB, 2008 beendete er nach 163 Spielen für den VfB seine aktive Profikarriere.

Über all diese Themen werden wir in dieser Woche im Podcast mit ihm persönlich sprechen, genauso wie das, was er nach Ende der aktiven Karriere gemacht hat und heute macht.

Habt Ihr Fragen an Silvio Meißner? Dann schreibt sie uns bis Mittwochabend (17. Februar)

Wir freuen uns auf Eure Fragen!

Titelbild: © imago/Kolvenbach

Sei die erste Person, die diesen Beitrag von Rund um den Brustring teilt!

Schreibe einen Kommentar