RudB143 – Einfach mal raffen – Gast: VfB-Fan Tobias


Nächstes Spiel, nächste Führung, nächster Nackenschlag. Der VfB tritt auf der Stelle.

Ach könnten wir doch bloß eineinhalb Stunden über das Führungstor des VfB am Freitagabend in Sinsheim und den kollektiven Jubel auf dem Rasen und den Rängen reden. Aber nein, am Ende müssen wir uns doch wieder den Kopf darüber zerbrechen, wie der VfB erneut eine Führung verspielen konnte. Das tun wir diesmal mit VfB-Fan Tobias (@TobiasGoering). Gemeinsam besprechen wir auch diesmal die Frage, die uns schon seit Wochen umtreibt: Was macht noch Hoffnung im Abstiegskampf. Nicht unbedingt der Blick auf die Tabelle, aber vielleicht der nächste Gegner. Abschließend reden wir noch über Nachwuchs- und Leihspieler und – Achtung Themenwechsel – unsere Gefühle zum Krieg in der Ukraine.

Die Themen im Überblick

00:01:35   Begrüßung
00:05:48   Das 1:2 in Hoffenheim
01:01:55   Die Lage nach dem vierundzwanzigsten Spieltag
01:13:18   Weitere Themen rund um den Brustring: Nachwuchs- und Leihspieler, Krieg

Werdet Gast im Podcast

Wir suchen wieder Podcast-Gäste für unsere wöchentlichen Folgen! Schreibt uns unter podcast@rundumdenbrustring.de! Weitere Infos findet Ihr hier.

Rund um den Brustring unterstützen

Wenn Ihr uns finanziell unterstützen wollt, könnt Ihr das entweder über Patreon oder PayPal tun. Das Geld nutzen wir, um die laufenden Kosten zu decken und Rund um den Brustring weiter zu entwickeln. Schon kleine Spenden helfen uns.

Wir freuen uns auch über eine Rezension bei Apple Podcasts, die wir dann natürlich auch im Podcast vorlesen. Wenn Euch unser Podcast gefällt, gebt uns gerne Feedback dazu, sei es auf Facebook, Twitter, Instagram, als Sprachnachricht bei WhatsApp oder Telegram (0157 51108680) oder eben in Form einer positiven Bewertung und ein paar netten Worten auf Apple Podcasts. Wir freuen uns natürlich auch, wenn Ihr uns ganz altmodisch offline weiterempfehlt! Ihr könnt uns übrigens auch bei YouTube und Spotify abonnieren und hören.

Danke an: Ron (@Brustring1893) für Intro und Outro.

Ihr hört:

avatar
Tobias
avatar
Jannick
avatar
Lennart

Schreibe einen Kommentar