Rund um den Brustring am Freitag, 12. Juni 2015

Heute viel zu tun, deswegen nur ein kurzer Blick rund um den Brustring. Mit der B-Jugend, Daniel Ginczek, der VfB-Nachwuchs und natürlich Armin Veh…

Im Grunde dreht sich alles um die B-Jugend-Meisterschaft und das Finale am Sonntag um 11 Uhr in Großaspach. Die Stuttgarter Zeitung hat ein paar Infos zum Spiel zusammengetragen, das Spiel wird auf dfb.de und im VfB-TV gratis (!) übertragen. Wer vor Ort sein will: Einen Steher gibt es schon für sechs Euro. DFB-TV hat auch noch ein Video hochgeladen, welches den Weg des VfB-Nachwuchses ins Finale nachzeichet:

An dieser Stelle gleich ein bisschen Eigenwerbung. Wer es noch nicht mitbekommen hat: Rund um den Brustring findet sich jetzt auch bei Facebook und bei Twitter.

Die Stuttgarter Zeitung schlägt aber zugleich auch kritische Töne an. Zwar sei die Nachwuchsarbeit des VfB auch weiterhin sehr gut, es setzten sich aber zu wenige Spieler im Profibereich durch. Es werden Parallelen zu den Bayern gezogen, wo vor allem bei den Verantwortlichen eine große Kontinuität herrsche. Diese sei seit dem Abgang von Schrof und Albeck zu Red Bull nicht mehr gegeben. So bitter der Blick gen Osten ist, ganz unrecht hat Thomas Haid mit seinem Artikel nicht. Auch wenn ich unseren ehemaligen Jugendleitern keine Träne hinterher weine.

Immerhin, zwei Spieler des VfB II haben heute ihre Verträge verlängert: Francesco Lovric und Benjamin Kirchhoff.

Noch weiteres Erfreuliches: Daniel Ginczek engagiert sich in seiner Heimatstadt Moosfelde und ist nun beim Projekt “Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage” Pate seiner ehemaligen Grundschule, wie Der Westen berichtet.

Zum Abschluss: Armin Veh wird wieder Trainer in Frankfurt (Stuttgarter Nachrichten). Wahrscheinlich so lange, bis eine schwarze Katze aus der falschen Richtung seinen Weg kreuzt, oder so…

Das war’s für diese Woche, schönes Wochenende! Vielleicht sind wir ja am Sonntag schon Deutscher Meister.

Lennart kommt aus der Nähe von Kassel, lebt mittlerweile in Darmstadt und ist seit den späten 90ern, etwa seit dem Pokalsieg 1997, treu ergebener Fan des roten Brustrings. In weiser Voraussicht kaufte er sich im Sommer 2006 ein Trikot von Fernando Meira. Seit 2005 ist er auch VfB-Mitglied, seit 2006 ist er Mitglied des offiziellen Fanclubs VfB-Supporters Hessen, außerdem Besitzer einer Heim- und Auswärtsdauerkarte. Auf Twitter findet Ihr ihn unter @l_sauerwald.

Diesen Blogbeitrag von Rund um den Brustring teilen

Kommentar verfassen

© 2017 Rund um den Brustring
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial