RudBX23 – Extra: Die Meisterschaftssaison 1991/1992 – Gast: Andreas Buck


Nach Roberto Hilbert haben wir mit Andreas Buck den nächsten VfB-Meisterspieler zu Gast im Podcast und reden mit ihm über den Titelgewinn 1992 und seine Karriere.

Mit zwei Vereinen Deutscher Meister zu werden. ohne das Trikot des FC Bayern getragen zu haben – das schaffen nicht viele. Andreas Buck gehört zu diesem erlauchten Kreis und über seinen ersten Titel, die Meisterschaft 1992 mit dem VfB, reden wir mit ihm in dieser Podcast-Folge.

Dabei widmen wir uns zunächst seinen biographischen und fußballerischen Ursprüngen in Geislingen an der Steige und seinem Weg über Kirchheim und Freiburg zum VfB, der ihn im Sommer 1990 verpflichtete. Die Ereignisse der Saison 1990/1991 und der Trainerwechsel zu Christoph Daum bildeten die Grundlage für den Erfolg in der ersten gesamtdeutschen Bundesliga-Saison. Wir reden über den Weg zur Schale und natürlich den letzten Spieltag in Leverkusen.

Anschließend widmen wir uns noch dem weiteren Karriereweg Andreas Bucks, der bis 1997 beim VfB spielte und anschließend zum 1. FC Kaiserslautern wechselte, mit dem er 1998 als erster Aufsteiger Deutscher Meister wurde. Zum Abschluss stellen wir Andreas noch ein paar persönliche Fragen.

Für uns ist klar: Andreas Buck gehört nicht nur zum eingangs genannten erlauchten Kreis, ist nicht nur erster gesamtdeutscher Meister und erster Aufsteigermeister, sondern zudem noch sehr sympathischer, bodenständiger Mensch, mit dem die 90 Minuten Aufnahme wie im Flug vergingen. Wir hoffen, Ihr kommt zu der gleichen Erkenntnis, wenn Ihr die Folge gehört habt. Viel Spaß dabei!

Die Themen im Überblick

00:01:25  Vorstellung Andreas Buck
00:07:38  Die Saison vor der Meisterschaft
00:21:17  Die Meistersaison 1991/1992
00:49:42  Die weitere Karriere von Andreas Buck
01:07:00  Verabschiedung

Spendenaufrufe

VfB-Fan Dennis (@DennisME1893 auf Twitter) braucht weiterhin unsere Unterstützung. Er leidet an ME/CFS, einem chronischen Erschöpfungssyndrom, welches ihn nicht nur unglaublich viel Kraft kostet, sondern ihn zudem ans Bett fesselt. Zudem gehört er damit zur Risikogruppe. Ihr könnt ihn über seine Gofundme-Seite hier unterstützen.
An dieser Stelle auch noch mal stellvertretend für viele gute Aktionen der Hinweis auf die Hilfsaktion des Schwabensturms. Info findet Ihr auf deren Website sowie auf Twitter unter @gehelfen0711.
Außerdem braucht das österreichische Fußballmagazin ballesterer Unterstützung, auch wenn die finanzielle Notlage dort schon vor Corona bestand. Wenn Ihr guten, unabhängigen Fußballjournalismus unterstützen wollt, erfahrt Ihr hier, wie ihr das tun könnt.

Rund um den Brustring unterstützen

Ihr könnt uns auch unterstützen, zum Beispiel durch eine Rezension bei Apple Podcasts, die wir dann natürlich auch im Podcast vorlesen. Wenn Euch unser Podcast gefällt, gebt uns gerne Feedback dazu, sei es auf Facebook, Twitter, Instagram, als Sprachnachricht bei WhatsApp oder Telegram (0157 51108680) oder eben in Form einer positiven Bewertung und ein paar netten Worten auf Apple Podcasts. Wir freuen uns natürlich auch, wenn Ihr uns ganz altmodisch offline weiterempfehlt! Ihr könnt uns übrigens auch bei Youtube und Spotify abonnieren und hören. 

Danke an: Ron (@Brustring1893) für Intro und Outro.

Ihr hört:

Gast
avatar Andreas Buck
Rund um den Brustring
avatar Jenni
avatar Jannick
avatar Lennart

Titel-/Episodenfoto: imago/Pressefoto Baumann

Sei die erste Person, die diesen Beitrag von Rund um den Brustring teilt!

Schreibe einen Kommentar