VfB-Lektüre am Dienstag, 17. November 2015

Nach diesem erschreckenden Länderspielwochenende, zu dem eigentlich schon alles gesagt wurde, was es zu sagen gibt, kommt heute die nächste VfB-Leküre.

Die Sicherheit rund um ein Fußballstadion ist natürlich nicht nur bei Länderspielen ein Thema. Dirk Preiß hat für die Stuttgarter Nachrichten Stefan Heim, Sicherheitschef des VfB dazu interviewt, welche Vorkehrungen bei VfB-Heimspielen getroffen werden. Goldmann Sax hat seine Gedanken zur Durchführung, bzw. Absage von Länderspielen niedergeschrieben.

Die B-Jugend des VfB hat am Wochenende das Derby gegen den Nachwuchs des K** mit 0:1 verloren. Hier gehts zum Spielbericht auf VfB.de, hier zum FuPa-Bericht.

Die Bundesliga-Mannschaft betritt am Freitag ein Testspiel gegen den FC Schaffhausen und gewann mit 3:1 nach Toren durch Didavi, Wanitzek und Gruezo (VfB.de). Auf dem Rasen stand auch Robbie Kruse, der gegen Augsburg am Samstag auch wieder im Kader, wenn nicht sogar in der Startelf stehen dürfte und laut Kicker vom VfB für eine Summe von ca. 3 Millionen Euro fest verpflichtet werden könnte.

Antonio Rüdiger hingegen könnte von der Roma nach dieser Saison fest verpflichtet werden, berichtet die Stuttgarter Zeitung. Weiter im Fokus des VfB scheint Takashi Usami zu stehen, der sich nach Angaben seines Beraters Ludwig Kögl zwischen Deutschland und Frankreich entscheiden wird. Ein weiterer Name, den Thomas Haid in seinem Artikel in der Stuttgarter Zeitung in den Raum wirft, ist Robin Knoche. In einem weiteren Artikel widmet sich Haid zum einen den Ablösemodalitäten zwischen Rom und Stuttgart und bringt zum anderen Stephen Sama ins Gespräch und klopft dessen Chancen angesichts eines eventuellen Wechsels Niedermeiers nach München ab.

Gregor Preiss hat die Länderspielpause genutzt, um Alexander Zorniger zu interviewen, der in gewohnt markigen Worten seine Philosophie verteidigt (Stuttgarter Nachrichten). Die Augsburger Allgemeine spekuliert, dass der FC Augsburg aufgrund der zahlreichen Länderspielabstellungen des VfB am Samstag einen Vorteil hat.

Kommen wir zurück zu den Länderspielen. Toni Sunjic hat mit Bosnien-Herzegowina die EM-Qualifikation verpasst (VfB.de). Dirk Preiß blickt in den Stuttgarter Nachrichten auf die ehemaligen VfB-Talente Gomez, Khedira, Rudy, Leno und Rüdiger, die im Kader der A-Nationalmannschaft stehen.

Für die U21-Nationalmannschaft traf Timo Werner gegen Aserbaidschan doppelt, berichtet George Moissidis für den Kicker.

Die U19-Nationalmannschaft hat mit Max Besuschkow und Arianit Ferati das Vier-Nationen-Turnier gewonnen, beide erzielten je ein Tor (DFB.de).

Weniger gut lief U18-Vier-Nationenturnier für die DFB-Elf mit den VfB-Spielern Philipp Köhn (Tor), Alexander Groiß und Dijon Ramaj (beide Mittelfeld), berichtet der Kicker.

Lennart kommt aus der Nähe von Kassel, lebt mittlerweile in Darmstadt und ist seit den späten 90ern, etwa seit dem Pokalsieg 1997, treu ergebener Fan des roten Brustrings. In weiser Voraussicht kaufte er sich im Sommer 2006 ein Trikot von Fernando Meira. Seit 2005 ist er auch VfB-Mitglied, seit 2006 ist er Mitglied des offiziellen Fanclubs VfB-Supporters Hessen, außerdem Besitzer einer Heim- und Auswärtsdauerkarte. Auf Twitter findet Ihr ihn unter @l_sauerwald.

Diesen Blogbeitrag von Rund um den Brustring teilen

© 2017 Rund um den Brustring
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial