Sommerpausenloch: Ein kurzer Blick rund um den Brustring am Dienstag, 23. Juni 2015

Es ist immer noch Sommerpause. Und weniger als eine Woche vor Trainingsbeginn ruht die VfB-Wechselstube noch still wie ein Bergsee. Daher heute ein paar kurze Meldungen und eine Blogempfehlung.

Der VfB hat den 17jährigen Samir Bajrami vom Grashopper Club Zürich verpflichtet, berichtet unter anderem Fupa Stuttgart. Bajrami ist Rechtsverteidiger und mehrfacher schweizer Junioren-Nationalspieler. Laut Fupa wird er allerdings zunächst in der U19 eingesetzt, trainiert aber bis dahin beim VfB II. In Kürze werde ich mir Bajrami nochmal genauer anschauen.

Das Gerücht des Tages haben die Stuttgarter Nachrichten ausgegraben, nämlich ein Interesse des VfB an Lukas Rupp von Absteiger SC Paderborn. Die Informationen der Stuttgarter Nachrichten scheinen aus einer bekannten, offen zugänglichen Quelle zu kommen:

Angeblich habe Rupp Darmstadt abgesagt, um zum VfB wechseln zu können. Mal schauen, was sich da tut. Es wird ja von verschiedenen Seiten gemunkelt, dass die Stuttgarter Medien seit dem Rücktritt Hansi Müllers mit verbundenen Augen durch die Gerüchteküche tappen. Könnte was dran sein.

Schnell noch ein Servicelink: Der VfB wird im ersten Trainingslager, das am 1. Juli beginnt, zwei Testspiele bestreiten, meldet er auf seiner Webseite. Am 2. Juli um 17.30 Uhr gegen eine Zillertal-Auswahl, am 5. Juli gegen Viktoria Pilsen, den tschechischen Meister.

Außerdem fasst der SWR nochmal alle Forderungen der besorgten Altvorderen des VfB (Balakov, Allgöwer, Stevens) unter der passenden Dachzeile “Wenn Ehemalige sich äußern” zusammen.

So, jetzt zur Linkempfehlung. Wer die Spielverlagerung kennt und schätzt, dem wird auch derBlog vfbtaktisch gefallen. In seinem aktuellen Beitrag analyisiert er das Finale der B-Jugend-Meisterschaft zwischen dem VfB und Borussia Dortmund. Und das macht der Blogautor zu jedem Bundesliga-Spiel bereits seit dem vergangenen Jahr, bzw. seit Beginn der gerade abgelaufenen Bundesliga-Saison. Wer sich also statt mit Taktikanalysen des Champions’ Leage-Finals damit beschäftigen möchte, wie der VfB sich in Zukunft durch die gegnerischen Abwehrreihen zaubert: Unbedingt regelmäßig reinlesen! Ich würde euch ja noch mehr als den Link zum Blog verlinken, ich habe allerdings den Autoren in den sozialen Netzwerken noch nicht gefunden. Aber muss ja auch nicht.

Lennart kommt aus der Nähe von Kassel, lebt mittlerweile in Darmstadt und ist seit den späten 90ern, etwa seit dem Pokalsieg 1997, treu ergebener Fan des roten Brustrings. In weiser Voraussicht kaufte er sich im Sommer 2006 ein Trikot von Fernando Meira. Seit 2005 ist er auch VfB-Mitglied, seit 2006 ist er Mitglied des offiziellen Fanclubs VfB-Supporters Hessen, außerdem Besitzer einer Heim- und Auswärtsdauerkarte. Auf Twitter findet Ihr ihn unter @l_sauerwald.

Diesen Blogbeitrag von Rund um den Brustring teilen

© 2017 Rund um den Brustring
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial