Sieben Thesen zu Dynamo Dresden

Der VfB startet am Sonntag mit einem Heimspiel gegen Dynamo Dresden in eine anstrengende und wichtige englische Woche. Zur Einstimmung hat uns Uwe (@spuckelch) vom SGD-Blog Spuckelch auf unsere sieben Thesen zu Dynamo geantwortet.

Rund um den Brustring: Nach 10 Punkten aus den letzten vier Spielen kann Dynamo dem Quartett an der Tabellenspitze nochmal gefährlich werden, weil…

Uwe: …die Mannschaft nicht aufsteigen muss, und jetzt ohne viel nachzudenken noch das Beste aus der Saison rausholen will. Wenn man von einem Lauf sprechen kann, dann in den vergangenen zwei Spielzeiten. Da passt einfach alles. Einige Spieler bewegen sich Dank dieser Euphoriewelle mit Sicherheit einiges über ihrem Niveau. Andere finden in dieser Mannschaft und unter Trainer Uwe Neuhaus genau zu ihrer Form. Hier entwickelt sich etwas, wovon man als Dynamofan noch vor vier Jahren nicht zu träumen wagte.

Rund um den Brustring: Mit dem Klassenerhalt sollte sich die SGD als Aufsteiger nicht zufrieden geben, weil…

Uwe: …es auch mal ganz entspannt ist, einfach nur Fußball zu gucken und nicht bei jedem Spiel dem Herztod nah zu sein, weil jedes Gegentor neuer Zündstoff für die Existenzangst ist. Deshalb sollten wir uns eigentlich schon mal damit zufrieden geben. Es sei denn, die Mannschaft weigert sich beharrlich dagegen, nicht aufzusteigen.

Rund um den Brustring: Dynamo Dresden gehört langfristig in die Bundesliga, weil…

Uwe: …ehrlich gesagt, bin ich mir da nicht sicher, ob das so bedeutsam ist. Klar sind die Fans heiß drauf und würden den Bundesligisten gerne mal zeigen, wie wirklich fantastische Stimmung im Stadion aussieht. Mir persönlich ist das nicht so wichtig. Es wird auch in der Bundesliga nur Fußball gespielt und das ganze Theater drumherum, nach dem Motto “Hauptsache die Vermarktung stimmt” stößt mich eher ab. Ich finde deshalb nicht, dass man um jeden Preis da drin mitspielen muss.

Rund um den Brustring: Philip Heise ist für Dynamo eine gute Verstärkung, weil…

Uwe: …er sowohl in der Defensive als auch mit seinem Offensivaktionen ein enormer Qualitätsgewinn für die Mannschaft ist. Seit seinem Wechsel nach Dresden hat er in jedem Spiel auf dem Platz gestanden und schon zweimal getroffen. Dazu Ausstrahlung und Persönlichkeit auf und scheinbar auch neben dem Platz. Ein echter Volltreffer für uns.

Rund um den Brustring: Dass Dynamo endlich schuldenfrei ist, ist mindestens genauso wichtig wie der Aufstieg in Liga 2, weil…

Uwe: …plötzlich ganz andere finanzielle Spielräume da sind, die es uns sogar  erlauben, auch mal den Würzburger Kickers einen Spieler auszuspannen – wie zuletzt Rico Benatelli. Und es tut vor allem mal gut, nicht in jeder Sendung oder jedem Bericht über sterbende Traditionsvereine der Aufmacher zu sein.

Rund um den Brustring: Den Spuckelch-Blog sollte man unbedingt lesen, weil…

Uwe: …man einen ganz besonders tiefen Einblick in die schwarze Seele der Dynamofans bekommt. Hier geht es nicht um Spielergebnisse, sondern es wird deutlich, was es mit dem Menschen macht, in eine solche Fanszene hinangeboren zu sein. Für Außenstehende hat das sicher den Charme eines Verkehrsunfalls.

Rund um den Brustring: Dynamo macht das Aufstiegsrennen am Sonntag noch spannender, weil…

Uwe: …es gegen de VfB immer etwas Besonderes ist. Für die Älteren unter uns weht da stets ein großer Hauch Europapokal durchs Stadion. 1989 hat Karl Allgöwer mit zwei Toren dem größten internationalen Erfolg unserer Vereinsgeschichte im Halbfinale des UEFA-Cups ein Ende gesetzt. Und am Sonntag werden wir mit einem weiteren Sieg gegen Stuttgart diese Narbe weiter verblassen lassen und den Grundstein für unseren Einzug ins Europapokalhalbfinale 2019 legen.

Bild: © VfB-Bilder.de

Lennart kommt aus der Nähe von Kassel, lebt mittlerweile in Darmstadt und ist seit den späten 90ern, etwa seit dem Pokalsieg 1997, treu ergebener Fan des roten Brustrings. In weiser Voraussicht kaufte er sich im Sommer 2006 ein Trikot von Fernando Meira. Seit 2005 ist er auch VfB-Mitglied, seit 2006 ist er Mitglied des offiziellen Fanclubs VfB-Supporters Hessen, außerdem Besitzer einer Heim- und Auswärtsdauerkarte. Auf Twitter findet Ihr ihn unter @l_sauerwald.

Diesen Blogbeitrag von Rund um den Brustring teilen

  • Stefan Glöckner

    …gut geantwortet, Uwe!!

© 2017 Rund um den Brustring
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial