Rund um das Spiel in Mainz

Rund um das Spiel in Mainz

Bereits zum dritten Mal in dieser Saison reden wir mit einem Fan von Mainz 05. Vor dem Rückspiel am Samstag steht uns Steffinho (@Steffinho) Rede und Antwort.

Rund um den Brustring: Hallo Steffinho, vielen Dank, dass Du Dir Zeit für unsere Fragen nimmst. Erzähl mal: Wie bist Du zu den 05ern gekommen?

Steffinho: Früher gingen schon mein Urgroßvater und mein Großvater “zu de 05er”. Mit 15 Jahren wollte ich dann auch mal selbst hin und war gleich Feuer und Flamme trotz Abstiegskampf in Liga 2. Ironie der Geschichte: mein Großvater und Ex-05-Trainer Wolfgang Frank liegen nun auf dem Friedhof nebeneinander…

Wie es dazu kam, dass der FSV nach der Hinrunde auf Platz 15 stand, habe ich mit Petra (@ClioMZ) bereits vor dem Pokalspiel im Dezember besprochen. Sie machte vor allem die fehlende Kontinuität als Grund aus, konnte sich aber auch nicht erklären, woher die kommt. Hast Du einen Erklärungsansatz?

Bei Facebook las ich:  “Im Pokal unter den letzten Acht und in der Bundesliga sogar unter den letzten Vier. Da kann Mainz 05 doch beruhigt in die Weihnachtspause gehen.” Aber im Ernst. Die Hinrunde war sehr durchwachsen. Auswärts gerade mal 4 Punkte. Aber ist ja bei euch noch schlechter. 😉 Etwas Pech hatte der Latza mit drei Pfosten- beziehungsweise Lattentreffern, was die schlechte Chancenverwertung zeigt. Mangelnde Konstanz mit Spielern, die meist unter ihren Möglichkeiten blieben, runden die Hinrunde ab. Letzte Saison hatten wir auch das Glück, dass es mit Ingolstadt und Darmstadt von Beginn an 2 Mannschaften gab, die hinter uns waren und es auch blieben. 😉

Das angesprochene Pokalspiel gegen den VfB gewannen die 05er mit 3:1. Wie wichtig war der gehaltene Elfmeter für Euch und was war generell Dein Eindruck vom Spiel?

Der gehaltene Elfmeter war der Knackpunkt im Spiel und sorgte somit für einen versöhnlichen Jahresabschluss. Endlich konnten wir auch mal wieder im Pokal überwintern.

Am vergangenen Samstag lagt Ihr in Hannover bereits mit 2:0 in Führung, am Ende gewann 96 mit 3:2. Was war da los?

Auswärts sollten auch mal zwei Tore reichen. Vor allem hätte man mit der 2:0-Führung in die Halbzeit gehen müssen und nicht gleich das Gegentor kassieren dürfen. In der zweiten Halbzeit hätten auch wir den Siegtreffer markieren können. Aber so schlugen wir uns selbst.

Für eine Bewertung der beiden Winterneuzugänge Nigel de Jong (kam von Galatasaray) und Anthony Ujah (von Liaoning Whowin/China) ist es wahrscheinlich noch zu früh, aber was erhoffst Du Dir von den beiden?

De Jong könnte sich einreihen in die Transfers wie Emil Kostadinov, Ivan Klasnić oder Bojan Krkić. Aber mal abwarten, wie sich das bei ihm entwickelt. Stand ja schon mal zumindest in Hannover von Beginn an auf dem Platz. Ujah bekommt hoffentlich seine zweite Chance hier im Verein und kann an seine gute Form in Köln und Bremen wieder anknüpfen.

Nach dem Heimspiel gegen den VfB steht für 05-Fans und Mitglieder am Sonntag ein weiterer wichtiger Termin an: Die Mitgliederversammlung mit der Neuwahl des Vereinspräsidenten. Welchen Eindruck hast Du von der Kandidatin und den beiden Kandidaten und: Wird mit dieser Vorstandswahl Deiner Meinung nach wieder Ruhe auf der Führungsebene des FSV einkehren?

Jetzt ein paar Tage vor der Wahl sieht es nach einer ganz schönen Schlammschlacht aus. Ungewohnt in unserem Verein. Hätte auch keiner erwartet nach dem Abgang vom Strutz, dass es lange keine Ruhe gibt. Am Sonntag stehen noch drei Kandidaten zur Wahl, wobei alle von verschiedenen Gruppen protegiert werden. Wird schwer zu sagen, wie es ausgeht. Aber hoffentlich kehrt langsam wieder mal Ruhe ein.

Wo siehst Du Deine 05er am Ende der Saison?

Platz 15 wäre ein kleiner Erfolg und darauf hoffe ich.

Seit Eurem ersten Aufstieg waren wir zwar schon ein paar Mal in Mainz, aber das letzte Mal ist, abgesehen vom Pokalspiel unter der Woche Ende Dezember, schon ein ganzes Weilchen her. Etwas über zwei Jahre, um genau zu sein. Hast Du einen Geheimtipp, was man in Mainz am Samstag vor und nach dem Spiel als Gästefan unternehmen kann?

Vor dem Spiel böte sich auf dem Weg zum Stadion der Flohmarkt auf dem Uniparkplatz an mit anschließendem Mittagessen im Baron auf dem Campus der Uni an. Nach dem Spiel gibt es zahlreiche Kneipen in der Altstadt, zum Beispiel das bekannte Domsgickel. Ansonsten spielen abends auch die 05-Handball-Damen in der 2. Bundesliga.

Abschließend: Dein Tipp fürs Spiel?

2:1-Heimsieg

Steffinho, vielen Dank für das Gespräch!

Bild: © VfB-Bilder.de

Diesen Blogbeitrag von Rund um den Brustring teilen

Kommentar verfassen

© 2017 Rund um den Brustring
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial